pfarrei_jonen_11.jpg

Firmung

Im Sakrament der Firmung empfängt der Christ den Heiligen Geist und sagt „Ja“ zu seiner Taufe, zu Jesus und seiner Gemeinde. Er bezeugt damit, dass er sich mit Gott eingelassen hat und sein Leben Gott anvertraut, seine Begabungen annimmt und zum Wohl der Menschen einsetzen will.

 Firmung 17+

Das Ja zur Firmung ist eine wichtige Entscheidung im Leben der Jugendlichen. Um die Tragweite des Entscheides zu begreifen, ist eine gewisse Reife erforderlich. Das gemeinsame Erleben sowie der Aufbau verlässlicher Beziehungen zu den Jugendlichen innerhalb einer Firmgruppe und zu Firmbegleitenden ist nach der Schulzeit interessanter. Die Firmvorbereitung bietet einen geschützten Raum, in dem junge Menschen über Glaubensfragen sprechen können. Dies und die Erfahrungen der «Pioniere» in diesem Bereich, haben uns bewogen, das Firmalter auf 17 Jahre und älter anzuheben.

Der nächste Firmkurs startet im 2023. Wir bleiben aber am Ball und bauen das Angebot für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus. Unter anderem werden in den Oberstufenklassen, anstelle des Firmkurses, spannende Projekte und Ausflüge angeboten. Die Jugendlichen können aus 15 Angeboten mindestens 5 Projekte auswählen. Bei allen Anlässen geht es um wichtige Fragen des Lebens, welche auch für Jugendliche in ihrem Alltag von Bedeutung sind: Wer bin ich und wer darf ich sein? Was ist der Sinn des Lebens? Was bedeuten Tod und Sterben für mich?

Konzept Firmung 17+

I

Adresse

Römisch-katholisches Pfarramt
Weingasse 4
8916 Jonen
Telefon 056 634 33 04

Besucherzähler

Heute 66

Insgesamt 112083

Aktuell sind ein Gast und keine Mitglieder online

pfarrei_jonen_footer1.jpg